Ein besonderer Gast!

Vergangene Woche hatten wir nicht nur einen besonderen Gast, sondern auch unsere erste Produktion für einen Kino-Werbespot, der ein Jahr lang über die Leinwände im Raum Koblenz laufen wird. Außerdem konnten wir unserem Kameramann & Editor Leo eine ganz außergewöhnliche Freude bereiten. 

Wolf und Maschine

Seit einigen Wochen gehören zum Firmeneigentum der Schattenwolf GmbH zwei Super Soco TC. Das sind sportliche E-Roller, die ein legendäres britisches Motorrad aus den 50ern wieder aufleben lassen. Jonas und Leo dürfen sich nun an beiden Maschinen erfreuen. Der Mensch hat Beine schließlich nicht zum Gehen bekommen, sondern zum Bremsen und Beschleunigen! 

 

"Wir haben den Job!"

 

Nahe meiner Heimat in Winningen sitzt eine Firma, die sich faire und kompetente Personalvermittlung auf die Fahnen geschrieben hat: DPS timework. Wir bekamen die Anfrage, ob wir uns nicht um die Konzeption, Produktion und Bereitstellung eines Werbespots kümmern können, der ein Jahr lang im Koblenzer Raum in den Kinos laufen soll. Nach einigen Wochen intensiver Produktion können wir voller Stolz verkünden, dass das Projekt abgeschlossen ist und wir einen weiteren Kunden begeistern konnten. Voraussichtlich Anfang Dezember wird der Spot in den Kinos anlaufen.

Anfang der Woche kam es für uns zu einem weiteren Jahres-Highlight: Wir hatten hohen Besuch von Kaddi, besser bekannt unter ihrem Künstlernamen Coldmirror. Ihren Kanal auf YouTube bespielt sie nun schon seit sage und schreibe zwölf Jahren und konnte über eine Million Abonnenten zusammentragen. Ihre Formate Star Star SpaceJapanoschlampen und ihre Harry Podcasts zählen zu den beliebtesten Inhalten auf YouTube. Umso passender war ihr Besuch bei Cinema Strikes Back, um über den Nachfolger von Phantastische Tierwesen zu sprechen.

Schattenwolf stehen rosige Zeiten bevor: Wir freuen uns zwar auf den Weihnachtsurlaub und darauf, das erste Geschäftsjahr hinter uns zu bringen, aber wir arbeiten bereits an neuen Projekten und können das Erscheinen des Bildbandes Unseen Westeros kaum erwarten. Leider müssen wir uns dafür noch bis Anfang 2019 gedulden. Vermutlich wird auch dann erst mein selbstgebauter Entwicklungstank fertig, mit dem ich eigenständig Super 8-Filme entwickeln möchte. Da sind Marius und Leo mit ihrer Leidenschaft für analoge Fotografie deutlich weiter.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0